HelferHerzen 2016

 
Auch 2016 haben der Naturschutzbund Deutschland (NABU), der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), die Deutsche UNESCO-Kommission und dm gemeinsam den dm-Preis für Engagement an mehr als 1.000 Ehrenamtliche vergeben. Von der Nachbarschaftshilfe über Unterstützung im Sportverein bis hin zur Integration von Geflüchteten – ehrenamtliches Engagement hat viele Facetten und Gesichter. Die Initiative HelferHerzen zeigt, wie vielfältig Engagement sein kann und wie viel es bewirkt. Rund 10.000 Engagierte haben 2016 an HelferHerzen teilgenommen und Einblick in ihr vielfältiges Engagement gewährt.

 

Der Verlauf der Initiative


 

  


ISIS Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. verbringt seinen „Ein Tag mit...“ Jury-Mitglied Ralf Häder

10.01.2017 

Im Rahmen ihres „Ein Tag mit...“ bekam die ISIS Beratungsstelle für Frauen und Mädchen e.V. Besuch von Ralf Häder, Geschäftsleiter vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Anlässlich des Internationalen Tages zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen am 25.11.2016 lud die Beratungsstelle im Vorfeld Hamburger Presse- und Medienvertreter zu einem gemeinsamen Dialog über Lebenssituationen von Frauen in unserer Gesellschaft ein. Anhand von Fallberichten und -vorstellungen aus der Praxis wurde über die Arbeit der Beratungsstelle berichtet. Ralf Häder begleitete und unterstützte die Beratungsstelle dabei und lobte noch einmal das ehrenamtliche Engagement und die Wichtigkeit des Erhalts des psychosozialen Beratungsangebotes von ISIS.

Mehr über die nationalen Preis­träger finden Sie hier.

 

 

 

Der Pflege- und Adoptiv­eltern­verein Wernigerode e. V. ver­bringt seinen „Ein Tag mit ...“ Jury-Mitglied Ute Walker

19.12.2016 

Als Teil der nationalen HelferHerzen-Auszeichnung hat der Pflege- und Adoptiv­eltern­verein Wernigerode e. V. am 13. November 2016 Besuch von Ute Walker, Mitglied des Bundes­vorstands des Deutschen Kinder­schutz­bund Bundes­verband e. V., bekommen. Während sich die Pflege­kinder im Hasseröder Ferien­park aus­toben konnten, tauschten sich die Erwachsenen mit Ute Walker zu ihren Erfahrungen aus. Viele gute Tipps für die Pflege­eltern gab es auch von André Weber vom Deutschen Kinderschutz­bund Harzkreis e. V. sowie Nicole Brüser und Julia Schütz vom Jugend­amt Landkreis Harz. Mit vielen Ideen für Veranstaltungen, die Kinder­augen zum Strahlen bringen, und neuen Impulsen, wie Pflege­eltern auf den Verein auf­merk­sam gemacht und begeistert werden können, ging „Ein Tag mit...“ zu Ende.

Mehr über die nationalen Preis­träger finden Sie hier.

  

 

 

 

 


 

  


Der nationale Preisträger aus Sachsen, Konstantin Beyer verbringt seinen „Ein Tag mit ...“ Dr. Franziska Nentwig

06.12.2016 

Als nationaler HelferHerzen-Preisträger erhielt Konstantin Beyer durch seinen „Ein Tag mit ...“ eine besondere Würdigung. Frau Dr. Franziska Nentwig, Geschäftsführerin des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. überreichte ihm am 17. November 2016 in Frankfurt die Urkunde für sein herausragendes Engagement. Höhepunkt seines „Ein Tag mit ...“ war jedoch die Teilnahme an einer exklusiven Veranstaltung des Kulturkreises zum Thema „Zukunft der Arbeit – Arbeit der Zukunft“ zu der er eingeladen wurde. Hier konnte er sich rege an Diskussionen zur Verbindung von Kunst und Wirtschaft beteiligen. Durch sein musikalisches Engagement trägt Konstantin Beyer zum Dialog von Geflüchteten und Einheimischen in Dresden bei.

Mehr über die nationalen Preis­träger finden Sie hier.

 

 

Nationaler Preisträger Streetbolzer e. V. verbringt seinen „Ein Tag mit...“ Jury-Mitglied Nia Künzer

07.11.2016 

Am Samstag, den 29. Oktober 2016 hat im Rahmen der nationalen Auszeichnung des HelferHerzen-Preises der erste „Ein Tag mit ...“ stattgefunden. Fußball-Weltmeisterin 2003 und Jury-Mitglied Nia Künzer unterstützte den hessischen Preisträger Streetbolzer e. V. bei der Neuauflage des Turniers „Heimspiel für Geflüchtete – rematch“. Nach drei Stunden begeisternden Hallenfußballs überreichte Nia Künzer schließlich den Siegermannschaften die Pokale. Streetbolzer e. V. zeigt, dass Fußball über Grenzen hinweg verbindet und einen wichtigen Beitrag zur Integration junger Menschen leisten kann.

Mehr über die nationalen Preisträger finden Sie hier.

  

 


© Johannes Aubertin 

 

 


 

  


1.225 Preis­träger in ihren Regionen ausgezeichnet

02.11.2016 

1.225 re­gio­na­le Helfer­Herzen-Preis­träger wurden im September und Oktober in ihren Regionen aus­ge­zeichnet und mit einer eigens ge­stalteten Helfer­Herzen-Skulptur sowie 1.000 Euro Preis­geld für ihr be­sonderes En­ga­ge­ment ge­würdigt. Wir sind be­eindruckt von dem Einsatz so vieler Menschen in ganz Deutsch­land und be­danken uns für die vielen schönen ge­mein­samen Momente bei den Über­gaben!

Eindrücke von den regio­nalen Preis­über­gaben können Sie hier finden.

 

 

 

Nationale Preisübergabe

15.09.2016 

Im Rahmen des Bürgerfest des Bundespräsidenten am 9. September 2016 wurden die 13 nationalen Preisträger von HelferHerzen geehrt. 13 nationale Jury-Mitglieder, wie beispielsweise Schauspieler und Autor Hannes Jaenicke oder Fußball-Weltmeisterin Nia Künzer, konnten ihre Preisträger persönlich würdigen und ihnen die eigens an­ge­fert­igte HelferHerzen-Skulptur der Majolika Karlsruhe überreichen. Neben 1.000 Euro Preisgeld, können die na­tio­na­len Preisträger „Einen Tag mit“ ihrem Jury-Mitglied ver­bringen.

Hier finden Sie die aus­gezeichneten Engagements.

  

 

 

 


 

  


HelferHerzen auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten

01.09.2016 

Am 9. und 10. September 2016 lädt Bundes­präsident Joachim Gauck zum Bürger­fest des Bundes­präsidenten in den Park und das Schloss Bellevue ein. Das Fest stellt bereits zum fünften Mal in Folge bürger­schaftliches Engagement in den Mittel­punkt. Auch dm ist als Partner wieder bei den Fest­lich­keiten vor Ort und wird mit Aktionen rund um das Thema Ehren­amt und die Initiative HelferHerzen präsent sein. Am 10. September, dem Tag des offenen Schlosses, sind Sie herz­lich ein­geladen, uns zu besuchen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Bürgerfest des Bundespräsidenten können Sie hier finden.

 

 

 
Die nationalen Preisträger stehen fest

25.08.2016 

Eine prominent besetzte nationale Jury hat am 19. August getagt und die 13 nationalen Preisträger ausgewählt. Wir gratulieren den Preisträgern und danken ihnen für ihren ausgezeichneten Einsatz für und in unserer Gesellschaft!

Erfahren Sie hier, wer HelferHerzen als nationales Jury-Mitglied unterstützt. 

 

 

 


 

    

 
Regionale Preisübergaben

19.08.2016 

Im September und Oktober werden die regionalen HelferHerzen-Preisträger in den dm-Märkten der verschiedenen Regionen ausgezeichnet. Wir freuen uns für und mit den Engagierten und laden Sie herzlich zur Preisübergabe in Ihrer Region ein. Den Termin der Preisübergabe erfahren Sie in Ihrem dm-Markt vor Ort.

 

 

 

Unsere regionalen Preisträger stehen fest

17.08.2016 

Wir gratulieren 1225 Engagierten zur Auszeichnung 2016! Nach spannenden Beratungen in den Jurys stehen nun die regionalen Preisträger von HelferHerzen 2016 fest. Die Entscheidungen sind nicht leicht gefallen und wir möchten uns bei allen Engagierten für ihre Teilnahme und die Einblicke in ihre ehrenswerte Arbeit bedanken. Sie alle machen unser Zusammenleben wertvoller.

 

 

 

 

 

  

 

 

Die regionalen Jurys tagen

13.06.2016 

Insgesamt 127 regionale Jurys wählen diesen Sommer mehr als 1.000 Preisträger aus. In den Jurys sitzen Menschen, die in ihrer Region verwurzelt sind,  darunter Personen des öffentlichen Lebens, wie zum Beispiel Bürgermeister, Pfarrer oder lokale Prominente, die sich engagieren. Anschließend werden im Spätsommer die regionalen Preisträger bekanntgegeben und in ihrer Region mit Preisen ausgezeichnet. Eine prominent besetzte nationale Jury wird zu einem späteren Zeitpunkt über die nationalen HelferHerzen-Preisträger entscheiden.

 

 

 

Danke für Ihr Engagement!

01.05.2016 

Nach der Verlängerung des Anmeldezeitraums bis zum 31.03.2016 haben rund 10.000 Engagierte bei der Inititative HelferHerzen teilgenommen. Wir bedanken uns bei allen Engagierten, die uns Einblicke in ihr interessantes und vielfältiges Engagement gewährt haben! Ihr Einsatz für das Gemeinwohl ist ehrenwert und verdient schon jetzt ein Dankeschön!

  

 

 

 

 

 

Eine Kooperation von: